Dachgeschossausbau mit 3 Wohneinheiten

 

 

 

Das Anwesen Viktoriastraße 32/34 befindet sich direkt an der nörd- lichen Ecke des Viktoriaplatzes. Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude wurde im Jahre 1925 erbaut. Im Zuge der anstehenden Sanierung sollten die teilweise ausgebauten Dachgeschosse kom- plett einer Wohnnutzung zugeführt werden. Aus einer vorange- gangenen Genehmigungsplanung sollte nun die Ausführungsplanung und die bauliche Umsetzung erfolgen. Die Revitalisierung der unteren Geschosse, sowie die Ergänzung der neuen Balkone und die Fassadensanierung soll zu einem späteren Zeitpunkt ausgeführt werden. Die historische Sparrenlage war mit seinem Gespärre komplett zu erhalten. Die statischen Ertüchtigungen waren auf ein Minimum zu reduzieren. Der Dachstuhl wurde weitest gehend sichtbar belassen. Die typische schwarzbraune Biberschwanzdeck- ung wurde abgedeckt und teilweise wieder verwendet. Die Spenglerarbeiten wurden gem. dem Bestand in Kupfer ausgeführt.

 

 

Planung/Realisierung: 2015-2016

Leistungsphase: 5

Wohneinheiten: 3

Wohn-/Nutzfläche: 305qm

 

Projektsteuerung IB Höllrigl

Ausschreibung und

Objektüberwachung: AB Link

Photos: O. Baumgart