Dachgeschossausbau mit Aufzugseinbau
und Anbau von Balkonen

 

 

 

 

Bei dem Denkmalgeschützten Gründerzeithaus aus dem Jahr 1903 wurden die Wohnungen saniert und das bereits ausgebaute Dachgeschoss mit einer zusätzlichen Wohnung verbunden. Bei der neu gestalteten Dachgeschosswohnung wurde der Grundriss neu organisiert, der Dachaufbau den wärmeschutzrechtlichen Vorschriften angepasst, sowie sämtliche Installationen und Bodenbeläge erneuert. Die Dachgeschosswohnung mit Dachterrasse weist nach dem Umbau eine Wohnfläche von ca. 220qm auf.

Im Zuge der Sanierung des Anwesens wurde ein Aufzug in das Treppenauge eingebaut, und die hofseitigen Wohnungen mit Balkonen und Terrassen ausgestattet.